Go Back
+ servings
Leberkässandwich mit Zwiebelconfit und Brie
Drucken

Leberkässandwich mit Zwiebelconfit und Brie

Ein leckeres Leberkässandwich mit Zwiebelconfit, Brie und süßem Senf.
Gericht Fingerfood, Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Keyword Brie, Käse, Leberkäs, Sandwich, Zwiebelconfit
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 3
Kalorien 750kcal
Autor Hendrik
Cost 2€

Zutaten

false

  • 1 kg frisches Leberkäsbrät
  • 6 Scheiben Sandwichtoast
  • 4,5 TL Süßer Senf
  • 9 Scheiben Brie
  • Zwiebelconfit
  • ein paar Salatblätter

Anleitungen

  • Den Ofen auf ca. 160°C vorheizen. Je nach Gewicht des Bräts variiert die Backzeit: bei einem Kilo Brät benötigt der Leberkäs etwa eine Stunde, bis er fertig ist. Wenn du ein Bratenthermometer hast, richte dich besser nach der Kerntemperatur. Die sollte bei ca. 70°C liegen. Für eine besonders rösche Kruste, solltest du vor erreichen der Kerntemperatur (oder ca. 10 Minuten vor Ablauf der Zeit) die Temperatur auf ungefähr 190°C - 200°C erhöhen.((Immer im Blick behalten! Niemand will Kohle essen. Und noch weniger Menschen wollen bei einem frischen Leberkäs auf die Kruste verzichten.))
  • Der Rest ist schon spielend einfach.
  • Sandwiches toasten.
  • Zwiebelconfit leicht erwärmen.
  • Sandwiches belegen: Zuerst etwas Salat auf die untere Toastscheibe, dann den Brie, darauf den noch heißen Leberkäs((Hey! Nicht so sparsam! Da geht doch noch was.)), jetzt das Zwiebelconfit und abschließend den süßen Senf sowie einen weiteren Toast.
  • Schon fertig. Du kannst jetzt essen.

Notizen

Es klingt so simpel und ist trotzdem so gut. Knusprig, cremig, süß, umami. Alles dabei.
Den Rest vom Leberkäs einfach im Kühlschrank aufbewahren. Schmeckt natürlich auch super zum Frühstück.
Es spricht übrigens auch nichts dagegen, den Leberkäs mal auf dem Grill zuzubereiten. Das gibt noch einmal mehr Aroma und macht kaum mehr Arbeit.

Nutrition

Calories: 750kcal