Go Back
+ servings
Cheesecake-Muffins mit Kirschen und weißer Schokolade
Drucken

Cheesecake-Muffins mit Kirschen und weißer Schokolade

Cheesecake-Muffins mit Kirschen und weißer Schokolade. Saftig, fluffig, kirschig, schokoladig. Mehr Omnomnom bekommt man nicht in einem Muffin unter.
Gericht Dessert, Fingerfood, Kleinigkeit, Kuchen
Land & Region Deutsch
Keyword Cheesecake, Kirsche, Muffin
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 12
Kalorien 350kcal
Autor Anne
Cost 0,5€

Zutaten

Für den Teig

  • 500 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 2 EL Grieß
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Zitrone Abrieb
  • Mark einer Vanilleschote alternativ ein Päckchen Vanillezucker oder etwas Vanillesirup

Außerdem

  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • etwas Puderzucker für die Deko

Anleitungen

  • Die Zubereitung ist so unfassbar einfach, dass ich hier gar nicht viel tippen muss. Praktisch, dann hab ich mehr Zeit, nebenbei schon mal zu essen. Aber Achtung, geht los:
  • Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten für den Teig mit einem Handrührgerät verrühren.
  • Die weiße Schokolade grob hacken und unterrühren.
  • Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen und die Kirschen irgendwie draufplumpsen lassen. ((Ihr könnt sie auch ansprechend darauf platzieren, dekorieren, anordnen - aber wir wollen ja ehrlich sein - ich habe sie draufplumpsen lassen.))
  • Für 35min backen. (Wer mag, schaltet in den letzten drei Minuten die Grillfunktion zu - das gibt eine tolle, leicht karamellige Kruste)
  • Vollständig auskühlen lassen.
  • Mit Puderzucker bestäuben.
  • Essen.
  • Freuen!((Freuen ist wichtig. Immer!))

Notizen

Die Muffins fallen nicht so sehr zusammen, wenn man den Ofen nach der Backzeit ausschaltet, die Tür einen Spalt weit öffnet und die Muffins im Ofen auskühlen lässt. Dafür hatte ich aber keine Zeit, weil Hendrik den Ofen zum Brotbacken brauchte. Dem Geschmack tut das Ganze allerdings überhaupt keinen Abbruch.
Und apropos Geschmack: Wenn ihr die Geduld aufbringen könnt, gönnt den fertigen Muffins eine ruhige Nacht im Kühlschrank. Sie schmecken dann noch viel besser.

Nutrition

Calories: 350kcal