Über uns

ineverfinishanyth.de – Irgendwas ist immer

So richtig fertig wird man nie, irgendwas ist ja immer.

Und weil immer irgendwas ist, ist das auch genau das, worum es uns hier geht. Familienleben, nämlich.

Es gibt Blogs zu unfassbar vielen Themen: Kochen, Grillen, DIY, Reisen, Musik, Haustiere. Einfach zu allem. Was uns aber immer gefehlt hat, war das Ganze im Kontext Familie. Natürlich kann das alles einzeln betrachten und dass das ganz fantastische Ergebnisse bringt, kannst du unter anderem in unserer Blogroll sehen. Vor dem Hintergrund, dass man das alles mit dem Berufs- und Familienleben unter einen Hut bekommen soll, ist das aber schon nicht mehr ganz so einfach. Familienurlaub mit Hund? Eine Herausforderung. Gesundes und leckeres Essen, das allen schmeckt und sich trotz Vollzeitjob noch zubereiten lässt? Klar. Eine Kindergeburtstagsparty ohne anschließende dreiwöchige Reha für die Eltern? Soll es Gerüchten zufolge schon irgendwo gegeben haben. Das alles auch noch gleichzeitig? Ein einziges Abenteuer.

Uns geht es genau so. Wir, das sind Missi, Anne, Hendrik und Frollein, eine ganz normale Familie aus dem Herzen des Ruhrgebiets.

Seit Jahren fragen wir uns, wie man das alles wohl hinbekommt. Viel Arbeit, wenig Freizeit und dann auch noch keine Lust, alles so zu machen, wie die anderen. Keine Lust auf industriell produziertes Fertigfutter, keine Lust auf 08/15-Deko und irgendwo im Ruhrpott muss es doch auch ein Plätzchen geben, zu dem man im Sommer einen Ausflug machen kann, ohne dass man sich einen eigenen Parkplatz mitbringen muss?! Das alles ist prinzipiell ganz einfach zu haben, allerdings fehlt für »einfach« häufig der zwingend erforderlich Lottogewinn. Also haben wir andere Wege gesucht und gefunden. Und du hast sie auch gefunden: hier.

Anne

33, Grafik-Tante in einer App-Agentur. Liebt ihre Herzmenschen (und den Herzhund), Erdbeeren und das Meer.

Nachdem das Kekskind nun langsam größer wird und ich wieder mehr freie Zeit zur Verfügung habe, probiere ich gerade vieles aus. Ich lerne liebend gerne neue Dinge (schwedisch, Gitarre spielen, häkeln, …) aber oft fehlt mir die Geduld, wenigstens eines davon wirklich zu perfektionieren. Also mach‘ ich alles querbeet … und hier schreibe ich darüber.

Missi!

Missi

Ich heiße Marissa, aber eigentlich nennen mich alle Missi. Ich bin fast 11 Jahre alt, mag Musik und Tanzen, unseren Hund Frollein, Blumen, Pflanzen und Nudeln! Und Pizza, aber Nudeln noch lieber! Ich mache gerne Fotos von Blumen und Tieren, drehe gerne Videofilme, lege alles mögliche (und unmögliche) unter mein Mikroskop, um es zu untersuchen und möchte mal Biologin werden, wenn ich groß bin.

Hendrik

Fast 40 (Diese Info werde ich übrigens nie wieder ändern.), Metal-Head, Kochnerd und seit neuestem Hobbybäcker. Von Berufs wegen technikverrückter Flöhe-Hüter in einer Softwarefirma und ständig online. Immer und überall. Kaffeejunkie (Schwarz. Keine Milch, kein Zucker.) und häufig widerlich perfektionistisch. Ich liebe Vans und T-Shirts von qwertee und bin beim Basteln und Heimwerken die totale Null.

Hier werde ich vermutlich sehr häufig Rezepte verbloggen und intensiv an einer Lösung arbeiten, den Geruch von frisch gebackenem Brot über das Internet zu verbreiten. Das fehlt dem Internet nämlich wirklich.

Frollein

Ich bin das Frollein, fast sechs und eindeutig der Chef im Rudel. Aber ich bin eine gütige Herrscherin und lasse den Rest der Meute auch manchmal auf dem Sofa sitzen. Am liebsten mag ich Frühstück. Und Mittagessen. Und Abendbrot. Und natürlich Bällchen. Bällchen sind ganz großer Sport. Ich schreibe hier überhaupt nichts, hauptsächlich weil irgendwer in der Zwischenzeit auf die Couch aufpassen muss.